NEWS...

H2-News - mehr lesen

HZwei-Newsletter - mehr lesen

BMWK - „Osterpaket“ - mehr lesen

Veranstaltungen

...intern:

15. Juni 2022 - Mitgliederversammlung (öffentlich)

25. April 2022 - Vorstandsitzung

...extern:

24. Juni 2022 - Wasserstofftage Nordwest 2022 --- Details

18. Mai 2022 - 1. Nationales Wirtschaftsforum Wasserstoff --- Details

02.-22. Mai 2022 - Energiewende Niedersachsen - Ausstellung und Foren --- 
Details zur Ausstellung --- Details Foren im Stream

26. April 2022 - Cux meets Wasserstoff - Cux meets Hamburg --- Details

Podcasts - Wasserstoff 

DWL e.V. (in Kürze verfügbar) --- mehr hören

„Hydrogen Bar“ - „…egal ob fachfremd oder mit allen Wasser(stoffe)n gewaschen…“ --- mehr hören

Prof. Dr. Quaschning - „…Handeln müssen wir alle gemeinsam…“ --- mehr hören

Der Steag Podcast - u.a. "36 Minuten zum häufigsten Elementen...H2" --- mehr hören

28
JUN
2022

Übergabe der Mitglieds-urkunde

Mitglied im Wasserstoffnetzwerk Nordost-niedersachsen: 

Das Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen (H2.N.O.N) verfolgt das Ziel, die besonderen Potenziale der Wasserstofftechnologie in der Region zu identifizieren, zu nutzen und gezielt weiterzuentwickeln, um als Modellregion eine klimafreundliche, wirtschaftliche und zuverlässige Versorgung mit Wasserstoff unter realen Bedingungen zu demonstrieren.

Projekt und „Vision“ - AquaVentus

Als emissionsfreie Alternative zu Erdöl ist Grüner Wasserstoff zentral für die Energiewende. Die Initiative AquaVentus sieht vor, mit klimafreundlicher Wasserstofftechnologie weltweit Signale zu setzen. Mit Helgoland in der Deutschen Bucht verfügt sie über ein optimales Reallabor, um die Ziele der deutschen und europäischen Wasserstoffstrategie nachhaltig zu erreichen. Das visionäre Vorhaben von AquaVentus: 10 Gigawatt Erzeugungsleistung für Grünen Wasserstoff aus Offshore-Windenergie bis zum Jahr 2035 sowie dessen Transport an Land. Eine Million Tonnen Grüner Wasserstoff pro Jahr könnten schon bald von Helgoland bis in die Doggerbank gewonnen werden. Über den Ausbau der Erneuerbaren Energien zur Stromerzeugung hinaus, eröffnet AquaVentus Entwicklungschancen für die Energiewirtschaft, für eine CO2-freie Industrie, den Anlagenbau, den maritimen Sektor, für Chemie, Mobilität und Logistik. Getrieben wird die Initiative von einer starken Projektfamilie: Der Förderverein AquaVentus setzt sich zusammen aus hochinnovativen Organisationen und Forschungseinrichtungen sowie international führenden Unternehmen, die mit der Erzeugung von Grünem Wasserstoff auf See ein neues Zeitalter klimafreundlicher Energie ausrufen.

„Energy and climate policy and industrial trans-formation“

Ein mögliche Kooperation mit dem Ziel der Veränderung:

Wasserstofftage Cuxhaven 2021

Wasserstofftage Cuxhaven 2021 - Austausch H2.N.O.N.-Wirtschaftsförderung Cuxhaven

Thema: Regio Hubs und Energieinsel